X

Abmessung wurde zur Anfrageliste hinzugefügt

Seit 30 Jahren sind wir Zulieferer für die Weltweite Industrie!

Wir bieten ein modulares System, das dem Kunden den optimalen Einsatz auf seine Bedürfnisse ermöglicht

Selbstverständlich bieten wir in diesen Bereichen sowohl Prototypen- und Vorrichtungsbau und andere Einzelanfertigungen an, als auch die Serienfertigung.

Von Komplettlösungen, die sowohl die konstruktive Planung als auch die weitere Abwicklung einschließen, bis zu Just-in-Time-Lieferungen und Verarbeitungs-Einzellösungen aus den Bereichen:

 
  • 5 Achsen-Bearbeitung
  • CNC Drehen
  • CNC-Fräsen
  • Flachschleifen
  • Drahterodieren
  • Schweißen
  • Vakuumtechnik
  • Montage
  • Tiefbohrtechnik
  • Blechbearbeitung
  • Bearbeitung aller Materialien
 

Derzeit beliefern wir Unternehmen aus unterschiedlichen Bereichen, vom Schwermaschinenbau über High-Tech bis zur Feinmechanik:

 
  • Motorsport
  • Luft-und Raumfahrt
  • Werkzeugbau
  • Anlagen- und Apparatebau
  • Lebensmittelmaschinen
  • Optische Industrie
  • Verpackungsmaschinen
  • Chemische Industrie
 

CNC HSC High Speed Cutting

Wir führen 5-Achs-Bearbeitungen im sogenannten HSC High Speed Cutting mit dem Hermle C40 U durch. Durch die 5 Achsen kann eine sehr hohe Genauigkeit beim Fräsen erzielt und ein komplettes dreidimensionales Objekt erstellt werden.

 

High Speed Cutting

Der englische Begriff High Speed Cutting steht für Hochgeschwindigkeitszerspanung. In der Metallverarbeitung mit CNC-Fräsmaschinen handelt es sich dabei um ein Zerspanungsverfahren mit sehr großer Schnittgeschwindigkeit, die durch äußerst hohe Vorschubgeschwindigkeiten und Werkzeugdrehzahlen erreicht wird. Jedoch ergibt sich beim High Speed Cutting eine geringere Spandicke als bei üblichen Zerspanungsmethoden.

High Speed Cutting Technologie bietet hohe Qualität

Die High Speed Cutting Technologie wird vor allem dort eingesetzt, wo hohe Ansprüche an die Oberflächenqualität und Zerspanleistung gestellt werden, wie im Formen- und Werkzeugbau. Das High Speed Cutting zeichnet sich dadurch aus, dass das Zeitspanvolumen bis zu 30 Prozent höher ist, 5 bis zehn mal größere Vorschubgeschwindigkeiten sowie bis zu 30-fach geringere Schnittkräfte wirken. Dadurch ist die Bearbeitung dünnwandiger Werkstücke problemlos möglich. Dadurch, dass die Oberflächenqualität steigt, können ansonsten nötige Schleifoperationen eingespart werden. Dadurch, dass die Schnittgeschwindigkeit höher ist, als die Wärmeleitgeschwindigkeit, wird ein Verzug durch Erwärmung beim Zerspanungsprozess verhindert, da die Wärme im Span verbleibt. Durch die extremen Drehzahlen beim High Speed Cutting, muss der Arbeitsraum äußerst gut abgeschirmt werden, da bereits kleinste Span- oder Bruchstücke Fluggeschwindigkeiten erreichen können, die teilweise die von Schusswaffenprojektilen übersteigen.

Es entstehen extreme Drehzahlen

Auch an die Auswuchtung der Werkzeuge werden sehr hohe Anforderungen gestellt, da sonst derart extreme Kräfte entstehen, die die Spindellagerung stark belasten oder zum Werkzeugbruch führen können. Extreme Drehzahlenund Belastungen an der Arbeitsspindel erfordern zudem eine arbeits- und kostenintensi