X

Abmessung wurde zur Anfrageliste hinzugefügt

Aluminiumlegierungen

Die Anwendung bestimmt das Material - so auch bei Halbzeugen aus Aluminium. Es stehen unterschiedliche Legierungen des Leichtmetalls zur Verfügung, die je nach Zugabe anderer Metalle verschiedene Materialeigenschaften aufweisen. Sie erhalten bei der Aluminium Service GmbH Ihre Halbzeuge in der gewünschten Legierung, zum Beispiel Produkte wie:

Kontaktieren Sie uns und wenden Sie sich in allen Fragen rund um Aluminiumlegierungen an unsere geschulten Mitarbeiter, wir helfen Ihnen gerne weiter! Werfen Sie auch einen Blick in unser Produktportfolio im Segment Aluminium und überzeugen Sie sich von unserer hervorragenden Qualität.
 

Infos zu Aluminiumlegierungen

Eine Aluminium entsteht durch die Verbindung von Aluminium mit anderen Metallen, wie beispielsweise Magnesium, Mangan, Kupfer, Nickel, Beryllium, Zink oder Silicium. Als Basisgrundstoff für die Legierung dient in der Regel Al99,5 - also sogenanntes Reinaluminium, welches, wie die Bezeichnung bereits vermuten lässt, einen Aluminiumgehalt von 99,5 % besitzt. Da Aluminium in dieser Form relativ leicht verformbar ist und für bestimmte Anwendungen verbesserte Eigenschaften, zum Beispiel eine höhere Festigkeit, benötigt werden, kann die Zugabe von anderen Metallen die Materialeigenschaften hierbei grundlegend verändern. Je nach Art der Verarbeitung unterscheidet man außerdem zwischen Knet- und Gusswerkstoffen oder zwischen einer aushärtbaren und nicht aushärtbaren Legierung. Lesen sie in unserem Ratgeber jetzt mehr über Aluminiumlegierungen!